Sicheres surfen, sauberer PC – So geht’s unkompliziert!

Aus aktuellem Anlass schiebe ich mal einen Artikel ein, der sich mit dem Thema Sicherheit beschäftigt. 🙂 Als SEO, Texterin und Webdesignerin bin ich neben dem Online Marketing auch immer ein Ansprechpartner, falls merkwürdige Mails mit Namen meiner Kunden versendet werden (erst gestern so geschehen) oder der PC mal klemmt. Zwischen Internet, IT und Internetmarketing gibt es viele Schnittstellen und mir liegt es am Herzen, dass sich meine Kunden um ihr Tagesgeschäft kümmern können, während ich mich um den Internetauftritt kümmere. Also – heute zur Schnittstelle Sicherheit, Datenschutz und sauberer Pc im Unternehmen und privat.

 

Aus eigener Erfahrung – und ich kann und möchte bei meiner Arbeit nicht auf jeden Klick im Internet aufpassen müssen – holt man sich recht schnell diverse zweifelhafte Dateien auf den Rechner. 

Sicher im Internet- Tipps für Unternehmen von iDIA Marketing aus MülheimEs nervt nicht nur, wenn plötzlich die normalerweise genutzte Google-Oberfläche einer fremden Suchmaske weicht. Viel beunruhigender ist es, wenn bei der Benutzung des PC’s plötzlich und massig Popup-Fenster wild blinken und die Kontrolle über das Geschehen auf dem eigenen Bildschirm übernehmen. In den meisten Fällen folgen dann zwei Aktionen:

  1.  Man ruft einen Freund oder Bekannten an, der sich mit IT auskennt. Nachdem der sich den Schwall aufgeregter Worte angehört hat und dann mit einem gleichwertigen Schwall gut gemeinter Vorwürfe und Ratschläge antwortet, verbringen Sie oder er oder beide eine eeewig lange Zeit an Ihrem PC. Je nach Schwierigkeitsgrad ist der Fehler schnell behoben und das störende Programm fix gelöscht, ein Antivirenprogramm installiert oder gar die Festplatte ersetzt worden.

2. Jemand, der sich mit seinem Rechner wenigstens rudimentär auskennt, wird den PC in Eigenregie nach dem Bösewicht durchforsten, die installierten Programme stundenlang anstarren, über Sinn und Unsinn deren Installation nachdenken und identifizierte Störenfriede deinstallieren. Mit etwas Glück erwischt man dabei keine der drölftausend Windows-Updates oder Grafikprogramme. Bei richtig fieser Malware nutzt aber auch dieses zeitfressende Vorgehen nichts. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass sich das heruntergeladenen Programm perfekt getarnt an eins der normalen Programme anheften und von dort ein intensives Eigenleben entwickeln kann.

iDIA TIPP- Sicheres Surfen, sauberer PC - So geht_s

Mir ist das bei den vorbereitenden Arbeiten zu meiner Selbstständigkeit passiert, worüber ich bis heute wirklich froh bin. Bis dahin habe ich ein kostenfreies, normal gut bewertetes Antivirenprogramm verwendet. Ich hatte mehrere widersprüchliche Tipps von Freunden und Bekannten und keine Lust mehr, andere Menschen mit meinem Problem zu belasten. Also habe ich tief gegraben und recherchiert, Aussagen gecheckt und Bewertungen nebst Preise verglichen, bevor ich “aufgerüstet” habe. Seit dem habe ich meine Ruhe, wie wild auch immer ich auf irgendwelche Dateien klicke und kostenlos angebotenen Tool für meine Arbeit ausprobiere.

Da der Artikel doch etwas länger als geplant wurde, habe ich die Teile „Surfen“ und „Eigener PC“ in getrennten Beiträgen veröffentlicht 🙂

iDIA-TIPP Virenscanner    Anti Malware  für  kleinere Unternehmen

iDIA-TIPP PC reinigen sauber halten- so geht's!

 

 

 

 

 

Weiter lesen: PC mit Virenscanner und Anti-Malware sicher machen

Weiter lesen: PC reinigen und sauber halten

Bei Fragen gerne anrufen unter 0176- 80 522 670 oder das Kontaktformular nutzen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s