Google Maps-Branchenauswahl auf googelisch

Für Unternehmer ist der Google MyBusiness Eintrag von hohem Wert. Arbeiten doch die mobilen Geräte der Zielgruppe fast durchgehend mit den Informationen aus den Google Maps, sobald jemand von unterwegs oder in der Nähe eine bestimmte Dienstleistung oder ein Produkt sucht. Gerade arbeitet das Google Team daran, dass der Suchende noch  schneller gezielt bis vor Ihre Haustür navigiert wird. Ein großer Gewinn für alle Unternehmen!

Oft habe ich den Eindruck, nichts ändert sich im Moment derart schnell, wie die Möglichkeiten, den Google Firmeneintrag zu bearbeiten.  Zu den bedeutendsten Änderungen der letzten Monate zählt ganz sicher, dass man keinen Text mehr in das Informationsfeld des Profiles hinzufügen kann. Ebenfalls eingeschränkt – aber eben dafür auch etwas einheitlicher im Design – sind die Felder für die Kontaktdaten. Es können nun lediglich mehrere Telefonnummern eingetragen werden.

Umso wichtiger ist es, die richtige Branche in die Profile einzupflegen. Und hier stehen wir vor einer nicht kleinen Herausforderung – sind wir es doch gewohnt, im B2B mit dem üppige-strukturierten deutschen Branchenbaum zu denken und zu arbeiten.

Google als weltweit agierendes amerikanische Unternehmen hat eine eher schlanke Auswahl bereitgestellt. Wahlweise können 9 weitere Branchen hinzu gefügt werden – was aber meiner Erfahrung kniffelig ist, will man wirklich den vorhandenen Tätigkeitsbereich beschreiben.

Google Firmeneintrag optimieren und Branche auswhählen - idia onlinemarketing
Der Google MyBunsiness Eintrag macht die Wahl der richtigen Branche nicht einfach….

So sieht die übergeordnete Struktur des Google Maps Branchenbaumes aus:

  • Attraktionen und Unterhaltung
  • Bildung
  • Dienstleistungen
  • Finanzinstitute
  • Gastronomie
  • Händler
  • Medizin und Gesundheit
  • Notfälle
  • Professionelle Services
  • Religiöse Orte
  • Transportwesen
  • Unterkünfte
  • Öffentliche Dienste und Gebäude

Kleiner Ausflug in das Google-Verzeichnis

… an dieser Stelle ein kleiner Exkurs in die Google-Denke 😉

Etwas befremdlich startet die Liste mit der Branche “Akzidenzdruckerei” und “Automatenvideothek”. Die “Kinderkrippe” wird ebenfalls als Branche eingestuft. Der “Kindergarten” hingegen nicht. Eher altbacken klingt auch die Bezeichnungen “Güterkraftverkehrs-Unternehmen”…und die Dienstleistungsbranche “Generalunternehmer” hinterlässt sicherlich bei so manchem ein Fragezeichen im Kopf.

Zum Staunen regt auch die Branche “Auftragnehmer” an, die übergeordnet dem  Sektor “Professioneller Service” zugeordnet wurde. In der Rubrik “Religiöse Orte” finden wir neben dem Ashram, dem Shinto-Schrein und der Pagode auch die Katholische Kirche – wohingegen die Evangelische oder Orthodoxe Kirche fehlt.

Aber zurück zum Thema. Wie trifft man nun die beste Auswahl an Branchen für ein Unternehmen?

Die Google MyBusiness-Branchen im Überblick

In der Vergangenheit habe ich mir bei der Erstellung oder Optimierung von Firmeneinträgen gewünscht, alle Branchen aus der Vogelperspektive sehen zu können. Lange Zeit blieb es beim“try-and-error“, ob es eine bestimmte Bezeichnung gibt oder eben nicht. 

Nun wird die Arbeit etwas leichter: Google hat uns in seinem Business-Support einen LINK hinterlegt, der zu einer Exceltabelle mit allen Branchen führt. Lässt man aber die öffentlichen Dienste, die Attraktionen, die religiösen Orte und den Sektor Bildung bei Seite, bleiben uns noch 236 Branchen, die ein Unternehmen eintragen kann.

Lange Zeit dachte ich, dass Google sich schrittweise den relevanten Begriffen der Länder annähert und tatsächlich sind einige sehr merkwürdige Bezeichnungen der Anfangszeiten verschwunden. Dennoch erschließt sich die Logik der Auswahl nicht – oder noch nicht…

Der iDIA-Tipp:

Denken Sie bei der Auswahl der Branche immer auch aus dem Blickwinkel Ihrer Zielgruppe. Als Tischler steht Ihnen die Branche “Möbeltischler” zur Verfügung. Zu Ihren Dienstleistungen gehört womöglich auch die Aufbereitung älterer Möbel oder der Verkauf von Antiquitäten. Mit der Bezeichnung “Geschäft” und “Berater” erweitern Sie die Trefferquote für Suchende.  Hier hilft es oft, die Dinge ruhig etwas von “weiter her zu holen”.

Sie haben Fragen oder möchten die Optimierung Ihres Online Marketings in Auftrag geben? Dann freue ich mich auf das Gespräch mit Ihnen!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s