Geo- Tagging & Geo- Marketing Teil 2

Der lokale Startpunkt für Ihren Online- Erfolg

Die lokalen Daten eines Unternehmens sind die Ausgangsbasis für eine erfolgreiche und beständige positive Positionierung im Web.

Die Geo-Koordinaten in den Google Maps, auf Facebook, Twitter, Pinterest, Instagram ,Youtube und auch Bing- und Apple-Maps (um nur einige zu nennen) sind das “Online- Zuhause” Ihres Unternehmens. Nur mit diesen Angaben gelingt eine fundierte, nachhaltige Suchmaschionenoptimierung.

Ein Vorteil ist, dass Sie durch den breit angelegten Webauftritt über mehrere Kanäle aus mehreren Quellen Interessenten für Ihre Webseite generieren – sprich: es kommen nicht nur die Google- Besucher auf Ihre Webseite, sondern auch Internetnutzer, die Ihre Beiträge in den sozialen oder Business-Netzwerken entdeckt haben.

SEO_Geo_Marketing_soziale_Netzwerke_Kathrin_Lyhs_Mülheim

Ein weiterer Vorteil ist, dass Google die Webseiten besser bewertet, die auch aus den sozialen Netzwerken “Bewegungen” bekommen.

Was genau sieht Google?

Oder: Welche Signale beeinflussen das Ranking?

Was “sieht” Google in den sozialen Netzwerken und wie nutzt die Suchmaschine diese Daten, um entscheiden zu können, ob hinter Ihrer Firmenwebseite ein aktiver Experte steckt, der den Nutzern der Suchmaschinen einen echten Mehrwert vermittelt?

  1. Aus der Anzahl der Interaktionen – Anfragen, Kommentare und Bewertungen, auf die Sie antworteten, vor allem aber geteilte  und kommentierte Beiträge und Videos  schlussfolgert die Suchmaschine, dass hier etwas passiert. Hier tauschen sich Menschen aktiv aus. Und das ist immer noch das wertvollste Erlebnis- ob online oder offline.
  2. Google erkennt natürlich auch, ob ein Profil in den sozialen Medien schon jahrelang vor sich hin dümpelt und dabei Kunden und Interessenten mit womöglich falschen oder veralteten Informationen erhalten. Ein Profil welches mit Bildern und Videos aufbereitete Inhalte enthält Daten, sendet viel Bewegung und Information. Jeder Klick auf einen Ihrer Beiträge und vor allem jeder geteilte Beitrag löst eine kleine Welle an Signalen aus. Der Mehrwert für Sie besteht darin, dass andere Menschen im Netzwerk Ihren Eintrag sehen können. Die kleine Welle wird durch eine vorab definierte Strategie und Zielgruppenanalyse zu einer ansehnlichen Woge, die Ihr Logo, Ihre Marke und Ihre Produkte weit hinausträgt und Besucher auf Ihre Homepage bringt.
  3. Die genauen Koordinaten Ihres Standortes sind die Daten, mit denen Google Sie aus Suchmaschinensicht empfiehlt. Aber nicht nur Google hat mit den Maps eine Landschaft, in der sich Menschen mit (vor allem Ihren mobilen Endgeräten) bewegen und denen Google nun gut bewertete lokale Unternehmen “ganz oben” anzeigen kann. Nicht zu unterschätzen sind Apple Maps, Bing, Facebook Places oder Apps wie Yelp, Fouresquare und Tripadvisor, die sich allesamt damit beschäftigen, für die beliebtesten Einträge aktiv Empfehlungen auszusprechen.

Fazit_kathrin_lyhs_seo_header

Zusammengefasst kann man also auch hier wieder sagen: Nicht Masse, sondern Klasse zählt. Die Optimierung des Rankings von Webseiten & Co. verlangen von Unternehmen ein hohes Maß an Wissen und einen individuellen Einsatz von Zeit ab, der nur mit einer strukturierten Analyse voraus geplant werden kann. Dann jedoch kann man nach ein bis zwei Monaten bereits von ersten erfreulichen Verbesserungen profitieren.

Bei Fragen: einfach anrufen: 0176 80522670 oder das Kontaktformular aktivieren 🙂

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Geo- Tagging & Geo- Marketing Teil 2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s